Loading...

Weiße-Bohnen-Eintopf weckt Erinnerungen an Omas Küche. Dieses vegetarische Rezept mit viel Gemüse schmeckt auch ohne Fleischeinlage.

Weiße Bohnen kommen heute seltener auf den Teller als andere Bohnensorten. Vielleicht liegt es daran, dass wir sie nur aus mächtigen Eintöpfen kennen, die unangenehm schwer im Magen liegen. Dieser vegetarische Weiße-Bohnen-Eintopf mit buntem Gemüse fällt dagegen leicht aus und ist trotzdem nahrhaft.

Weiße Bohnen sind nämlich nicht nur schmackhaft und vielseitig einsetzbar, sondern auch gesund: Sie eignen sich hervorragend als pflanzliche Proteinquelle und sind reich an Ballaststoffen, die für ein angenehmes Sättigungsgefühl sorgen.

Weiße-Bohnen-Eintopf mit Gemüse: Diese Zutaten brauchst du

Weiße Bohnen sind nahrhaft und sättigen, ohne schwer im Magen zu liegen.
Weiße Bohnen sind nahrhaft und sättigen, ohne schwer im Magen zu liegen. (Foto: CC0 / Pixabay / zoosnow)

Dieser Weiße-Bohnen-Eintopf wärmt dich an kalten Herbst- und Winterabenden. Er steckt voller Gemüse, das dich mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt. Verschiedene Gewürze machen ihn besonders aromatisch.

Für etwa 8 Portionen Weiße-Bohnen-Eintopf brauchst du:

Tipp: Das Gemüse für den Weiße-Bohnen-Eintopf kannst du nach Belieben variieren. Verwende am besten Gemüse, das gerade Saison hat und kaufe es in Bio-Qualität und aus regionalem Anbau ein. So unterstützt du eine nachhaltige Landwirtschaft und kurze Transportwege.

So bereitest du den Weiße-Bohnen-Eintopf zu

Viel buntes Gemüse macht den Weiße-Bohnen-Eintopf besonders gesund und lecker.
Viel buntes Gemüse macht den Weiße-Bohnen-Eintopf besonders gesund und lecker. (Foto: CC0 / Pixabay / Sabrina_Ripke_Fotografie)

Weiße Bohnen vorbereiten

  1. Am Vorabend: Spüle die Bohnen mit Wasser ab, übergieße sie dann mit reichlich frischem Wasser und lasse sie über Nacht quellen.
  2. Am nächsten Tag: Gieße die weiße Bohnen ab, wasche sie noch einmal unter frischem Wasser und stelle sie dann zur Seite. Wenn du weiße Bohnen aus dem Glas verwendest, gib sie einfach in ein Sieb und spüle sie vor dem Kochen einmal ab.

Weiße-Bohnen-Eintopf zubereiten

  1. Bereite das Gemüse vor: Wasche den Sellerie, die Karotten und den Grünkohl. Entferne die harten Stängel vom Grünkohl. Schneide den Sellerie und die Karotten in Stücke und zerrupfe den Grünkohl grob. Schäle die Kartoffeln und schneide sie klein. Schäle den Knoblauch und die Zwiebel und hacke beides fein.
  2. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf. Füge Zwiebel, Sellerie, Möhren, Knoblauch, Thymian, das Lorbeerblatt und die Fenchelsamen hinzu.
  3. Lass alles etwa sieben Minuten kochen, bis die Zwiebelwürfel glasig sind.
  4. Füge die Kartoffeln, die Tomaten und die Gemüsebrühe hinzu und bringe alles zum Kochen. Reduziere auf mittlere Hitze und lass den Weiße-Bohnen-Eintopf etwa 40 Minuten köcheln, die die weißen Bohnen gar sind. Wenn du vorgekochte weiße Bohnen verwendest, verringert sich die Kochzeit auf 25 bis 30 Minuten.
  5. Füge den Grünkohl etwa zehn Minuten vor Ende der Kochzeit hinzu.
  6. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und füge den Zitronensaft hinzu. Entferne das Lorbeerblatt. Garniere den Weiße-Bohnen-Eintopf optional mit Chili-Flocken.

Tipp: Der Weiße-Bohnen-Eintopf lässt sich leicht abwandeln, je nachdem, welches Gemüse du vorrätig hast. Statt der Kartoffeln könntest du auch Kürbis verwenden, statt des Grünkohl z.B. Wirsing.

:

Loading...

Write A Comment